Sep
26
Do
#3 Publishing Insights: Wie kann ich mit mehr Leichtigkeit schreiben und Schreibblockaden auflösen? @ online via Zoom
Sep 26 um 16:00 – 17:00
#3 Publishing Insights: Wie kann ich mit mehr Leichtigkeit schreiben und Schreibblockaden auflösen? @ online via Zoom

Kennen Sie das: Sie sitzen am Schreibtisch, alles ist bereit, nur offenbar Ihr Schreib-Modus nicht? Oder: Sie schreiben einen Satz, nur um ihn wieder zu löschen. Oder: Sie wollen eigentlich an Ihrem Text weiterarbeiten, lesen und überarbeiten aber lediglich die Passagen der letzten Sitzung. Es gibt ihn, den optimalen Schreibprozess – jedenfalls im Modell.

Wie Sie das für sich fruchtbar machen, um mit mehr Leichtigkeit Ihre Schreibzeiten effizient zu nutzen, zeigt Ihnen die Verlegerin, Autorin und Coach Barbara Budrich in diesem Webinar.

Dieses Webinar ist nach vorheriger Anmeldung kostenfrei.

zur Anmeldung

Okt
1
Di
Erfolgreich schreiben und publizieren @ Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV)
Okt 1 – Okt 2 ganztägig
Erfolgreich schreiben und publizieren @ Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV)

Was macht einen guten Text aus? Wie gelingt es mir, mein Schreiben besser zu organisieren? Und wie nutze ich meine Texte erfolgreich zum Aufbau einer Karriere? Um diese und weitere Fragen geht es im zweiteiligen Workshop „Erfolgreich schreiben und publizieren“.

Im Mittelpunkt des ersten Workshoptags steht das fach- und zielgruppenspezifische Schreiben: Die Teilnehmenden besprechen Herausforderungen bei der Texterstellung. Sie beschäftigen sich mit Aspekten des Text- und Satzaufbaues, lernen ihre Gedanken stilistisch in Form zu bringen und bekommen Techniken an die Hand, die ihnen das Schreiben Fach- und Sachtexten deutlich erleichtern.

Auch das angemessene Schreiben wird in den Fokus genommen: für unterschiedliche Textsorten und Zielgruppen, spezifische Problemstellungen hierbei werden aufgezeigt und geklärt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, den eigenen Schreibprozess zu reflektieren.

Eine geeignete Publikationsstrategie für das Geschriebene zu entwickeln, steht im Fokus des zweiten Workshoptags. Die Teilnehmenden lernen, ihre Publikation(en) vor dem Publikationsmarkt zu bewerten (Was habe ich anzubieten? Was benötige ich?), sie erfahren, wie sie den passenden Publikationspartner auswählen, und welche Form der Veröffentlichung für ihren Text angemessen ist.
Ferner stehen die Karriereplanung und der Aufbau von Reputation durch Publikationen im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden entwickeln ihre individuelle Publikationsstrategie und evaluieren diese mithilfe des Gelernten vor dem Hintergrund von Fachöffentlichkeit und Publikationsmarkt.

Workshopzeiten: beide Tage 10 – 17 Uhr

 

Trainerin: Barbara Budrich

 

Headerbild: pexels.com / Olia Danilevich

Nov
14
Do
#4 Publishing Insights: Wie kann ich rasch und problemlos veröffentlichen? @ online via Zoom
Nov 14 um 16:00 – 17:00
#4 Publishing Insights: Wie kann ich rasch und problemlos veröffentlichen? @ online via Zoom

„Publish or perish“ – das ist heute so aktuell wie nie. Doch wie genau gehen Sie dieses „Publish“ eigentlich an? Wie finden Sie den optimalen Partner für Ihre geplante Veröffentlichung? Und wie gehen Sie dann vor?

Die Verlegerin Barbara Budrich erläutert auf der Basis ihrer jahrzehntelangen Erfahrung im Verlagswesen, worauf Sie achten müssen, damit Sie Ihre Publikationen mit möglichst wenig Aufwand und großem Impact auf den richtigen Weg bringen.

Dieses Webinar ist nach vorheriger Anmeldung kostenfrei.

zur Anmeldung

Nov
28
Do
Publishing in the English Language Academic Market for Non-Native Speakers @ online via Zoom
Nov 28 – Nov 29 ganztägig
Publishing in the English Language Academic Market for Non-Native Speakers @ online via Zoom

This practice-oriented two-day online workshop develops the foundations of a successful academic publishing strategy for early career scholars. The participants will learn how to assess their research in the context of the scientific publishing market and develop a publication strategy in line with their individual career goals.

The workshop covers a wide range of topics, from choosing the most appropriate publication format and applying the most salient selection criteria for target publishers to the management of review processes and self-marketing in an impact-oriented academic environment.

Further practical modules deal with the creation of optimized titles and abstracts for both books and journal articles as well as with the advantages and disadvantages of co-authorship. It also provides an overview of the most important aspects of plagiarism and usage rights, as relevant e.g. for the ‘recycling’ of dissertation chapters towards journal articles or contributions to edited collections. Finally, the importance of Impact Factors, Open Access and other facets of the digital dimension of academic publishing will be addressed.
During the workshop, active participation and the exchange of publishing experiences is explicitly welcomed. In addition to presentation segments by the coach, there will be group exercises as well as individual tasks for the participants. The last part of the course is reserved for group discussions of the participants’ current publication issues and queries.
The course is aimed at doctoral students and early post-docs who have had limited experience with academic publishing and would like general orientation as much as concrete practical help in productively shaping their profile as early career academic authors.

 

Time of workshop: 9 a.m. – 3 p.m., both days

Trainer: Jakob Horstmann

Feb
3
Mo
Schreibclub-Programm: Wissenschaftliches Schreiben mit Plan @ GRADE – (Post-)Graduierten Akademie der Goethe-Universität
Feb 3 um 10:00 – 17:00
Schreibclub-Programm: Wissenschaftliches Schreiben mit Plan @ GRADE – (Post-)Graduierten Akademie der Goethe-Universität

Ziel des Workshops und des anschließenden 3-monatigem Online-Schreibclubprogramms ist es, sowohl die stilistischen und formalen Grundlagen des wissenschaftlichen Schreibens zu erarbeiten als auch den individuellen Schreibprozess zu optimieren – zu organisieren, zu strukturieren, Schreibziele zu entwickeln und schneller zum fertigen Text zu kommen.

Inhalte

Das eigene Schreibprojekt voranbringen: Das Programm „Wissenschaftliches Schreiben mit Plan“ setzt sich zusammen aus einem Workshop und einem 3-monatigen Online-Schreibclubprogramm (Kleingruppen bis 6 Personen).

Der erste Teil des Workshops liegt auf den stilistischen und formalen Grundlagen des wissenschaftlichen Schreibens. Er geht auf Aspekte des Text- und Satzaufbaus ein und gibt Strategien an die Hand, sprachliche Komplexität zu reduzieren und komplizierte Sachverhalte zu vermitteln.

Im zweiten Teil beschäftigen sich die Teilnehmer*innen mit der Struktur der wissenschaftlichen Arbeit selbst und befassen sich mit den Herausforderungen der (Schreib-)Planung. Welches Format eignet sich für welche Erkenntnisse? Wie setze ich mir geeignete Schreibziele? Und wie bleibe ich auch in schwierigen Phasen an meinem Projekt dran?

Im Anschluss treffen sich die Teilnehmer* über drei Monate einmal monatlich mit ihrer Trainerin und erhalten zu ihrem Schreibprojekt Input von der Gruppe und der Club-Leitung.

Methoden

Während des Workshops sind aktive Teilnahme und der Austausch von Schreiberfahrungen ausdrücklich erwünscht. Neben Präsentationsinhalten der Trainerin gibt es Gruppenübungen sowie individuelle Aufgaben für die Teilnehmer*innen.
Die Übungen setzen direkt am Bedarf der Teilnehmer*innen und ihrer Fachrichtungen an. Die Trainerin gibt einprägsame Beispiele und im Gedächtnis haftende Kniffe an die Hand, die die Teilnehmer*innen direkt an ihren Projekten erproben können.

Die anschließenden Schreibclubs treffen sich unter Leitung der Trainerin einmal im Monat online und bringen ihre eigenen, ganz konkreten Themen mit, die auf Basis des gemeinsamen Wissens diskutiert und gelöst werden. Zusätzlich bekommen sie über eine interne Seite Materialien an die Hand (Checklisten, Whitepapers, Videos), mit denen Sie Zeit und Umwege beim Schreiben und bei der Schreiborganisation sparen.

 

Trainerin: Barbara Budrich

Feb
4
Di
Publizieren der Dissertation @ GRADE – (Post-)Graduierten Akademie der Goethe-Universität
Feb 4 um 10:00 – 16:00
Publizieren der Dissertation @ GRADE – (Post-)Graduierten Akademie der Goethe-Universität

Spätestens wenn die Dissertation fertig ist, werden Sie sich mit der Publikation Ihres Textes befassen. Auch das Veranstalten von Tagungen und Workshops oder die Beschäftigung mit einschlägigen Themen wecken den Wunsch, die Ergebnisse zu veröffentlichen.

Auf der Grundlage jahrzehntelanger Verlagserfahrung erläutert Barbara Budrich die Verlagsperspektive auf wissenschaftliches Publizieren und gibt Promovierenden und Postdocs Tipps: von konzeptionellen Überlegungen über Vertragsfragen bis hin zur Unterstützung verlegerischer Marketingstrategien. Dabei werden u.a. folgende Fragen behandelt:

  • Nach welchen Kriterien wähle ich den für mich passenden Verlag und das passende Publikationsformat?
  • Wie spreche ich gewünschte Publikationspartner*innen an?
  • Was gehört in das Exposé, mit dem ich meinen Text vorstelle?
Methoden:
  • Schreibpraktische Übungen
  • (Klein)Gruppenarbeit
  • Brain Dumping
  • Hot-Pen-Übungen
  • Themenspeicher
Nach dem Workshop wissen Sie,
  • wie Sie die Veröffentlichung Ihrer Dissertation konkret angehen,
  • welche Publikationsform für Sie die beste ist,
  • welcher Verlag der passende ist,
  • wann Sie welche Schritte dafür angehen sollten.

 

Trainerin: Barbara Budrich

Feb
6
Do
„Fragen Sie den Verlag!“ @ FraMeS Universität Siegen
Feb 6 um 12:00 – 14:00
„Fragen Sie den Verlag!“ @ FraMeS Universität Siegen

Was gehört alles in ein Exposé? Nach welchen Kriterien wähle ich den passenden Verlag? Wie spreche ich den gewünschten Publikationspartner an? Spätestens wenn die Dissertation fertig ist, werden Sie sich mit der Publikation Ihres Textes befassen. Auch das Veranstalten von Tagungen und Workshops oder die Beschäftigung mit einschlägigen Themen wecken den Wunsch, die Ergebnisse zu veröffentlichen.

Die Schulung setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Nach einem kompakten Impulsvortrag zu den Grundlagen des wissenschaftlichen Publizierens haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, alle Fragen zu stellen, die ihnen zu ihrer eigenen Publikation oder dem Publizieren im Allgemeinen unter den Nägeln brennen.

Trainerin: Barbara Budrich

 

Bild: pexels.com / George Milton