Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Barbara Budrich
Verlag Barbara Budrich
Stauffenbergstr. 7
51379 Leverkusen

Kontakt:

Telefon: (+49) (0)2171.344.594
Telefax: (+49) (0)2171.344.693
E-Mail: info@budrich.de

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE235443594

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Barbara Budrich
Stauffenbergstr. 7
51379 Leverkusen

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen über die Teilnahme an Seminaren und Lehrgängen von budrich training

§ 1 Geltungsbereich

1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Teilnahme an Seminaren, Lehrgängen und sonstigen Veranstaltungen in den Räumen von budrich training oder in externen Veranstaltungsräumen, wenn der Lernende SelbstzahlerIn ist und sofern nichts anderes bestimmt wird.

2. Lernende i.S. dieser AGB sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diese in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln. Organisationen i.S. dieser AGB sind natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, welche in Ausübung dienstlicher Verrichtungen oder in ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

§ 2 Anmeldung

Die Anmeldung und Buchung erfolgt schriftlich per eMail. Die Buchung gilt als angenommen, wenn budrich training nicht innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Buchung die Ablehnung erklärt hat.

§ 3 Widerrufsklausel

Die/der Lernende hat das Recht, ihre/seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform gegenüber budrich training zu erklären. Die rechtzeitige Absendung genügt für die Fristwahrung.

§ 4 Stornierung

1. Der Widerruf von Buchungen seitens der/des Lernenden erfolgt schriftlich per eMail, Brief oder Fax.

2. Die Buchungen können storniert werden:

a. von budrich training, falls die Mindestteilnehmerzahl unterschritten und dadurch die wirtschaftliche Durchführung der Veranstaltung nicht gewährleistet ist oder falls bei einem Ausfall der Dozentin/des Dozenten eine Ersatzperson nicht zur Verfügung steht. Scheidet eine Verschiebung der Veranstaltung auf einen Ausweichtermin oder die Buchung der/des Lernenden auf eine vergleichbare Veranstaltung auf Grund mangelnder Zustimmung der/des Lernenden aus, werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren rückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

b. von Lernenden bis 15 Tage vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung. Erfolgt die Stornierung zwischen 14 und 8 Tagen vor Beginn der Maßnahme, werden 50% der Teilnahmegebühren in Rechnung gestellt. Erfolgt die Stornierung weniger als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind die gesamten Gebühren zu entrichten. Dies gilt ebenso bei Umbuchungen, d.h. bei Stornierung der Buchung und Anmeldung zu einer anderen Fortbildungsmaßnahme. Über die Einhaltung der Frist entscheidet der Eingang der Stornierung bei budrich training.

§ 5 Unterkünfte und Tagungsstätten

1. Unterkünfte müssen von Lernenden/der Organisation selbstständig gebucht werden. Soweit budrich training Kontingente bei Unterkünften und Tagungsstätten vorreserviert hat, ist die Vorreservierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung gegenüber der Unterkunft und der Tagungsstätte zu bestätigen oder abzusagen. Erfolgt innerhalb dieser Frist keine Bestätigung, erlischt die Vorreservierung.

2. Die bestätigte Vorreservierung ist von den Lernenden/der Organisation direkt gegenüber der Unterkunft und der Tagungsstätte in eigener Verantwortung zu stornieren, falls die/der Lernende/die Organisation die Buchung einer Veranstaltung storniert. Die/der Lernende/ die Organisation hat die Kosten zu tragen, welche die jeweilige Unterkunft bzw. Tagungsstätte aufgrund der Stornierung der Reservierung in Rechnung stellt.

§ 6 Zahlungsbedingungen

1. Die Teilnahmegebühr wird mit Zugang der Rechnung ohne jeden Abzug fällig. Die Zahlung hat innerhalb von 14 Tagen unter Angabe des in der Rechnung genannten Verwendungszwecks auf das in der Rechnung genannte Konto von budrich training zu erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist gerät die/der Lernende/die Organisation in Zahlungsverzug.

2. Die Leistungsentgelte von budrich training beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

3. Die/der Lernende oder die Organisation haben nur bei Gegenansprüchen, die rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind, das Recht zur Aufrechnung. Die/der Lernende/die Organisation kann ferner ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Durchführung

Die Veranstaltungen werden entsprechend dem veröffentlichten Programminhalt durchgeführt. budrich training behält sich den Wechsel von DozentInnen und/oder eine Verlegung bzw. Änderung im Programmablauf vor. Ein Anspruch auf Veranstaltungsdurchführung durch bestimmte DozentInnen besteht nicht soweit nichts anderes vereinbart ist.

§ 8 Teilnahmebescheinigungen

Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, wenn die/der Lernende während der Veranstaltung zu 70% anwesend war.

§ 9 Urheber- und Markenrechte

Die Seminarunterlagen von budrich training sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne Einwilligung von budrich training vervielfältigt, übersetzt, verarbeitet, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. budrich training behält sich alle Rechte vor.

§ 10 Haftung

1. Die Haftung von budrich training für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen wird ausgeschlossen. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen VertreterInnen oder ErfüllungsgehilfInnen. Unberührt hiervon bleibt die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die/der Lernende/ die Organisation regelmäßig vertrauen darf.

2. Die Haftungsbeschränkungen unter Ziff. 1 gelten nicht bei budrich training oder deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens der/des Lernenden.

3. budrich training haftet für den Inhalt der Seminarunterlagen nur im Falle vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verschuldens von budrich training oder einer/eines ErfüllungsgehilfIn von budrich training.

4. budrich training haftet nicht für den Verlust oder den Diebstahl mitgebrachter Gegenstände, insbesondere nicht für Garderobe und die darin befindlichen Wertsachen.

§ 11 Hausordnung

1. Mit Vertragsabschluss verpflichtet sich die/der VertragspartnerIn bzw. der/die Teilnehmende, die jeweilige Hausordnung der genutzten Gebäude einzuhalten.

2. In den Veranstaltungen ist das Fotografieren und Filmen in der Regel nicht gestattet. Über Ausnahmen entscheidet budrich training ggf. in Absprache mit Betroffenen.

§ 12 Datenschutz

Hinweis gemäß § 33 BDSG: Mit der Buchung willigen die Lernenden/die Organisation ein, dass ihre personenbezogen Daten bei budrich training zum Zweck der internen Verarbeitung (Buchung, Teilnehmerliste, Rechnung) elektronisch gespeichert werden. budrich training verpflichtet sich, die Daten nicht an Dritte weiterzugeben, mit Ausnahme der Teilnehmerlisten, welche Namen, Dienststelle und Emailadresse der Teilnehmenden enthält, und an die Lernenden, die DozentInnen und die Tagungsstätte weitergegeben werden können.

§ 13 Schlussbestimmung

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Leverkusen.