Workshop zum wissenschaftlichen Schreiben und Publizieren

Das Veranstalten von Tagungen und Workshops oder die Beschäftigung mit einschlägigen Themen wecken den Wunsch, die Ergebnisse zu veröffentlichen. Es gibt Kriterien, nach denen ein Autor, eine Autorin den richtigen Publikationsort für das eigene Werk auswählen kann. Damit ein Beitrag in der favorisierten Zeitschrift publiziert wird, ein Manuskript vom gewünschten Verlag angenommen wird, kann der Autor, die Autorin etwas tun! Auf der Grundlage von jahrzehntelanger Verlagserfahrung – national wie international – erläutert Barbara Budrich die Verlagsperspektive auf wissenschaftliches Publizieren und gibt Tipps: von konzeptionellen Überlegungen über Vertrags-, Recht- und Lizenzfragen bis hin zur Entwicklung einer eigenen Publikationsstrategie. Außerdem werden im Workshop die Grundlagen und Formalia des wissenschaftlichen Schreibens behandelt. Barbara Budrich gibt Tipps und Kniffe zu stilistischen Feinheiten, dem Umgang mit Schreibblockaden und vermittelt Schreibtechniken, je nach Schreibtyp. Einen wesentlichen Teil des Workshops bildet die praktische Umsetzung der theoretischen Grundlagen: Neben weiteren Praxisübungen verfasst jede/r Teilnehmer*in ein Exposé oder Abstract, um das eigene Projekt einem Verlag bzw. einer Zeitschrift anzubieten.