Workshop „Wissenschaftliches Schreiben“

Schreiben ist die Schlüsselqualifikation in der Wissenschaft. Im Mittelpunkt steht dabei üblicherweise das Was, das Wie wird jedoch gern vernachlässigt. In diesem Workshop vermittelt Barbara Budrich Ihnen die Grundlagen und Formalia des korrekten wissenschaftlichen Schreibens und wie Sie Ihre Gedanken fachlich und stilistisch angemessen in Form bringen: wie Sie Sätze und Texte so bauen, dass sie logisch, verständlich und präzise sind; wie Sie Klarheit und Harmonie schaffen, indem Sie strukturieren und gliedern; wie Sie beim Schreiben den roten Faden und den Spannungsbogen halten. Auch das angemessene Schreiben wird in den Fokus genommen: für unterschiedliche Textsorten und Zielgruppen, spezifische Problemstellungen hierbei werden aufgezeigt und geklärt. Darüber hinaus wird in diesem Workshop der eigene Schreibprozess optimiert, durch hilfreiche Schreibtechniken, Tipps zum Überwinden von Schreibblockaden und vieles mehr, damit Ihnen das Schreiben Freude macht – und Ihren Leser*innen das Lesen.

Im Kurs wird mit einprägsamen Beispielen und im Gedächtnis haftenden Kniffen gearbeitet. Die Übungen setzen direkt am Bedarf der Teilnehmenden an: Geübt wird vorzugsweise in Kleingruppen und mit den Probetexten der Teilnehmenden. Die Themen werden praktisch, unterhaltsam und so einfach wie möglich vermittelt – ohne die Teilnehmenden unnötig mit Theorie zu fluten.